Herzlich Willkommen

Die Heilpädagogische Schule Mauren - oder kurz die Schuel Muure - ist seit 125 Jahren ein Ort für Kinder mit grossen Schwierigkeiten beim Lernen, die in der Regelschule kein genügendes Angebot mehr finden. Unsere Strukturen und unsere Pädagogik sind individuell auf die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen angepasst. Damit schöpfen wir deren Potential optimal aus und befähigen sie zu einem möglichst selbstbestimmten Leben in sozialer Integration.


Agenda

Veranstaltung Elternrat

Sporttag 2024

Spielfest und Abschlussfeier


Aktuelles

Ein Tag voller Spiel, Spass und Abschied für die Oberstufenschülerinnen und Schüler

Ein Tag voller Spiel, Spass und Abschied für die Oberstufenschülerinnen und Schüler

Mauren – Am heutigen Freitag, den 30. Juni 2023, fand an der Heilpädagogischen Schule Mauren, auch bekannt als Schuel Muure, das allseits beliebte Spielfest statt. Von 14 bis 17 Uhr herrschte ausgelassene Stimmung auf dem Schulgelände, während Schülerinnen und Schüler, Familien, Ehemalige und Interessierte gemeinsam spielten und feierten.

Das diesjährige Motto des Spielfestes lautete "Muure isch mobil". Mobilität und Bewegung standen im Zentrum der zahlreichen Spiele und Aktivitäten, die von den verschiedenen Klassen für Groß und Klein vorbereitet und durchgeführt wurden. Dabei waren sowohl Balance, Übersicht und Geschicklichkeit als auch Mut im Umgang mit Eseln gefragt, was die vielfältigen Facetten von Mobilität unterstrich.

Die hübsche Festbeiz erfreute sich grosser Beliebtheit und sorgte für das leibliche Wohl der Gäste. Doch der Höhepunkt des Tages war der Abschied der 11 Oberstufenschülerinnen und Schüler, die ab August einen neuen Lebensabschnitt in der Erwachsenen- und Berufswelt beginnen werden. Auch hier stand Mobilität im Vordergrund, da sie nun ihren Weg in die Arbeitswelt und weitere Unabhängigkeit beschreiten. Mit vielen schönen Erinnerungen an die Schuel Muure im Gepäck starten sie in die Zukunft.

Die Heilpädagogische Schule Mauren kann zufrieden auf diesen vielseitigen Tag zurückblicken. Die Schulgemeinschaft und auch die Besucherinnen und Besucher konnten die Bedeutung von Mobilität in den unterschiedlichsten Facetten des Lebens erfahren. Nicht ganz überraschend, gab es am Ende des Anlasses einen Sommerregen, was auch die Aufräumarbeiten erfrischte.